Die neue Dunkelretreatbroschüre

unsere neue Dunkelretreatbroschüre ist fertig und wartet auf neugierige Leser. Zweimal im Jahr bringen wir eine neue Broschüre heraus, um dich mit unseren aktuellen Terminen und Angeboten auf dem Laufenden zu halten.

Die Dunkelheit weist dir den Weg zu mannigfaltigen spirituellen Erfahrungen, gewährt dir einen direkten Zugang zu deinem innersten Selbst und lässt dich dein Seelenlicht sogar physisch wahrnehmen.

Neben unseren begehrten Einzelretreats bieten wir auch intensive 10-tägige Gruppenerfahrungen im Dunkelretreat an. Jedes Einzelne dieser Retreats behandelt ein bestimmtes Thema, wie Heilung, Mantra und Meditation, Astralreisen und spirituelle Selbsterfahrung, Stille und Schweigen und Detox.

dr

Falls du noch keine Erfahrung mit Dunkelretreats hast, bietet sich die Teilnahme in einer unserer Dunkelretreat-Gruppen besonders an. Im geschützten Rahmen und Dank der Kraft der Gruppe sind hochschwingende Energieprozesse möglich, für die man als Einzelner sehr lange praktizieren müsste. Aber auch wenn du schon Erfahrungen mit der Dunkelheit hast, empfehlen wir dir aufgrund der verschiedenen Themenschwerpunkte gerne ein Gruppen-Dunkelretreat, um neue Erlebnisse zu machen, dazu zu lernen und deine Prozesse zu vertiefen.

Der Vorteil an Gruppenretreats liegt darin, dass die Teilnehmer untereinander als Spiegel fungieren und wichtige Wachstums- und Transformationsprozesse beim anderen ankurbeln können. Eine willkommene Möglichkeit, um hinderliche Begrenzungen und Verletzungen hinter sich zu lassen und über sich selbst hinauszuwachsen. Die optimale Voraussetzung für ein prosperierendes Leben in Fülle, liebevoll bereicherndes Miteinander und Wohlergehen.

 

Astralreisen- & spirituelle Selbsterfahrungsgruppe

Das nächste Gruppenretreat steht ganz unter dem Thema Astralreisen und spirituelle Selbsterfahrung. Vom Mittwoch, dem 15.11. bis Donnerstag, dem 26.11.2017 kannst du deine eigenen Erfahrungen in der Dunkelheit sammeln und effektive Techniken für außerkörperliche Erfahrungen lernen. Da der physische Kanal in der Dunkelheit völlig abgeschaltet wird, werden solch unvergessliche spirituelle Erfahrungen auf natürliche Art und Weise verstärkt. Neben Astralreisen ist die Erfahrung des Urtons, Kontakt mit Verstorbenen, Naturkräften und Lichtgestalten sowie Reinkarnationserfahrungen und die Wahrnehmungen des Plasmakörpers möglich.Continue reading

Kais Erfahrung im Dunkelretreat – 36 Tage

Anbei ein Erfahrungsbereicht von Kai / Giriraja:


Grüße an alle, die diese Zeilen lesen und an Dunkelretreats interessiert sind!

Mein Name ist Giriraja und muss sagen, der Rückzug ins „Dunkhell“ war wieder Mal eine schöne Sache. In dieser Zeit ist ungewöhnlich viel passiert.

Beginn war am 28.02.2016. Eigentlich wollte ich bis zum 09.05.2016 bleiben, was dann 72 Tage gewesen wären. Im Prinzip waren sie das auch. Dazu gleich mehr.

Continue reading

Neue Dunkelretreat Gruppen 2017

In unserem neuen Quelle der Kraft – Spiritbalance Sadhana Ashram wird es weitere Dunkelretreat Möglichkeiten geben. Zur Zeit bieten wir das Einzelretreat mit Beratungsgesprächen an, oder auch das Einzel-Retreat in Stille zu verbringen.
Desweiteren finden auch 2-3 Mal im Jahr die Dunkelretreatgruppen statt, die immer gut besucht werden.

Nun möchten wir verschiedene Themen-Dunkelretreatgruppen anbieten, sobald wir in Sasbachwalden richtig angekommen sind. Dort haben wir jede Menge Platz für Neues.

Die Intensiv Dunkelretreatgruppe mit dem Thema Selbstfindung & außerkörperliche Erfahrungen wird weiterhin stattfinden, allerdings nur noch 1 x (ab 2017).
Nun in 2016 werden noch 3 Gruppen dazu stattfinden!

Desweiteren werden wir eine intensive Mantra Meditationsgruppe im Dunkelretreat anbieten, um sehr intensiv gemeinsam Energie aufzubauen. Hier gehen wir dann im Vorfeld auf persönliche Prozesse ein und begleiten auch vorbereitend die Sadhana des jeweiligen Gastes (spirituelle Praxis) mit vor, indem wir Mantren und auch Dikshas aussuchen, die für den persönlichen Prozess passen.

Es wird auch 1 x im Jahr eine Heilungsgruppe geben, bei der ebenfalls gemeinsam viel Herzenergie aufgebaut wird. Diese Gruppe wird sehr heilend sein (Dunkelretreats heilen schon ohne spezielle Gruppen sehr intensiv), es werden Blockaden erkannt und aktiv abgebaut, mit viel Liebe und Achtung vor dem Selbst.

Auch eine Dunkelretreatgruppe in Stille ist geplant, in der sich die Mitglieder im Dunkeln im Schweigen in ihre Prozesse begeben.

Und ergänzend zu unserem Rohkost-Verpflegungsangebot haben wir uns eine Detox-Gruppe (Entgiftung) überlegt, die wir ebenfalls anbieten werden. Hier können die Gruppenteilnehmer gemeinsam in die komplette Reinigung gehen, sowohl geistig als auch körperlich. Auch hier wird mit der Gruppe vorab geschaut, welche Detox-Möglichkeiten für jeden Einzelnen am geeignetsten sind.

Im Sommer beginnt die Dunkelretreat Betreuer/in Ausbildung, unsere Azubis werden in den neuen Dunkelretreatgruppen ebenfalls Einblicke bekommen, was sich wunderbar anbietet.

Nam Haris Erfahrungen aus 21 Tage Dunkelretreat

Nam Hari war bei uns ganze 21 Tage im Dunkelretreat. Im Interview mit Martin berichtet er von seinen Erfahrungen in der Dunkelheit.

Davids Erfahrung im Stille-Retreat

David Schauweker war zu Gast bei uns im Dunkelretreat. Insgesamt blieb er 15 Tage in kompletter Dunkelheit! Wir bedanken uns bei David für seine Bewertung, die er hier mit uns allen teilen möchte.

Wir wünschen David alles Liebe für seinen weiteren spirituellen Weg. Namasté

Dear Bharati, 
Many thanks for your concern and kind wishes during my darkness retreat. 
Sabine took very good care of me and was always helpful and cheerful. 
I found that the darkness, quiet, and the special diet I opted to follow took this retreat experience to a higher level of intensity and productivity, while still being relatively easy to adjust to and not leaving me feeling isolated and unsupported.

Meine Erfahrungen im Dunkelretreat

In diesem Vortrag berichte ich aus meinem eigenen Dunkelretreat. Diese Erfahrungen bilden den Grundstein für meine heutige Arbeit.