Retreat: Einzel-, Gruppen-, Stille oder für Frauen?

Stehst Du vor der Entscheidung ein Retreat machen zu wollen, aber du weißt nicht genau welches für dich das Passende ist? Dann lies gerne diesen Beitrag, da ich hier auf die wichtigsten Dinge eingehen, welche Retreats betreffen.

Retreat

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist ein Retreat?
  2. Welche Arten gibt es?
  3. Königsweg zur Erleuchtung: Dunkelretreat
  4. Einzelretreat
  5. Gruppenretreat
  6. Stilleretreat
  7. Frauenretreat
  8. Wie lange geht ein Dunkelretreat?
  9. Wo kann ich ein Retreat machen?
  10. Wieviel kostet ein Retreat?

1. Was ist ein Retreat?

Lt. Wikipedia wird ein Retreat wie folgt definiert:

Retreat, englisch für Rückzug, bezeichnet eine geplante spirituelle Ruhepause oder Rückzug von der gewohnten Umgebung.

Wikipedia

Wie du sehen kannst, handelt es sich bei einem Retreat um einen spirituellen Rückzug aus dem Alltagsgeschehen. Es dient dazu sich mehr mit seinen eigenen Zielen, Berufung, sowie dem Lebenssinn zu beschäftigen. Es hilft daher dabei, mehr Klarheit im Leben zu bekommen und aus dem Hamsterrad auszusteigen. Viele Menschen machen heutzutage meist einen Beruf der ihnen nicht wirklich Freude und Spaß bereitet. Sie machen einen Job, der sie häufig nicht wirklich begeistert. Daher kann ein Retreat dabei helfen, sich mehr bewusst zu machen was wirklich wichtig im Leben ist und das Leben, wie es geführt wird, wirklich so schön und erfüllend ist, wie man es sich wünscht.

2. Welche Arten gibt es?

Wenn man sich anschaut welche Arten von Retreats es gibt ist zu sagen, dass es sehr unterschiedliche gibt. Zum Beispiel gibt es sportliche Retreats wie Yoga, Qi-Gong, Klettern, Golfen oder auch eher welche, wo es um die eigene spirituelle Entwicklung geht. Hier gibt es dann Dunkelretreats, Einzelretreats, Männerretreats, Frauenretreats und auch Stilleretreats. Auf einige davon werde ich im Folgenden noch näher eingehen. Es gibt so gut wie für alle Bereiche gewisse Retreats, um sich einfach mal was von dem ganzen Alltagsgeschehen zurückzuziehen.

3. Königsweg zur Erleuchtung: Dunkelretreat

Im Folgenden möchte ich auf die Königsdisziplin von Retreats eingehen. Es handelt sich um die intensivste Form des Rückzugs von jeglichen äußeren Einflüssen. Es ist das sogenannte Dunkelretreat.

Das Dunkelretreat, wird auch Dunkeltherapie oder Dunkelmeditation genannt. Diese Form des Rückzugs hat eine lange spirituelle Tradition und ist ein Geschenk an sich selbst. Es unterstützt sehr darin, die Nähe zum eigenen Inneren aufzusuchen. Ein Aufenthalt in kompletter Dunkelheit ohne jegliche Ablenkung durch äußere Einflüsse verändert die Sinneswahrnehmung, Gedanken und Vorstellungen. Es kommt verstärkt zu einer Bewusstseinsklarheit. Das innere Wissen wird plötzlich greifbar und alle Fragen zum Leben beantworten sich wie von selbst. Du erfährst tiefsten Frieden, höhere Bewusstseinszustände, Einsichten und klares Träumen.

4. Einzelretreat

Erfahre selbst die Dunkelheit auf ganz individuelle Weise. Viele spirituelle Erlebnisse sind möglich während des Dunkelretreats. Es ist oft eine vertiefte Wahrnehmung von sich selbst, der Inneneinkehr, Beobachtung der mentalen Prozesse, Erfahrung des Urtons und Urlichts, Begegnung mit Geistwesen, Verstorbenen,  …

Es gibt weder Indikationen, die für ein Dunkelretreat sprechen, noch gibt es welche, die dagegen sprechen. Man sollte allerdings physisch und psychisch in guter Verfassung sein, um alle inneren und äußeren Eindrücke in bester Weise verarbeiten zu können.

Die Dunkeltherapie behandelt nicht einzelne Probleme, sondern erfasst den Menschen als Einheit, so dass er sich wieder ganz dazugehörig und mit dem Universum verbunden fühlt.

Es gibt keine wirkliche Methode, ein Dunkelretreat durchzuführen. Der Weg durch die Dunkelheit ist ein ganz eigener, es gibt keinen vorgeschriebenen Plan durch die Nacht. Du erkennst, dass die Dunkelheit selbst „die Technik“ ist. Sie ist deine Lehrerin, sie führt dich dorthin, wo deine Heilung liegt. Das Sein an sich ist der Weg.

Einzeltretreat

5. Gruppenretreat

In der Gruppe ist es einfacher starke Energie aufzubauen und zu halten. So werden in der Gruppe bestimmte Energie-Prozesse möglich, für die man als Einzelner sehr lange praktizieren muss. Indem wir unsere Kraft bündeln und spezielle Mantren und spirituelle Praktiken nutzen, erreichen wir Zustände hoher Energie.

6. Stilleretreat

Die Praxis der Stille wird in vielen Traditionen als Weg zur körperlichen, geistigen und spirituellen Erneuerung eingesetzt. Die Erlebnisse dieses Dunkelretreats finden in kompletter Stille statt.

7. Frauenretreat

In vielen Kulturen verbinden sich Frauen seit jeher im Kreis, um sich gegenseitig zu stärken. Erlebe selbst, wie wir in der Frauengruppe im Dunkelretreat einen heiligen Raum öffnen. Darin kannst du dich unter Frauen zwanglos austauschen und weibliche Unterstützung für deine Prozesse spüren. Mit ausgesuchten kraftvollen Mantren und Energieprozessen bauen wir gemeinsam wundervolle und starke spirituelle Energien auf. Durch die Kraft der Dunkelheit werden diese noch zusätzlich verstärkt.

Sich als Frau vollständig mit all der mitgebrachten Weiblichkeit anzunehmen ist eine wichtige Basis für dein erfülltes Leben und das deiner Familie. Erkenne, dass du als Frau zum starken Geschlecht zählst. Denn wenn eine Frau ihre volle spirituelle Kraft in sich erweckt, ist sie zudem eine große Heilerin für diesen Planeten. Durch die jahrelange Unterdrückung der Frau, hast vielleicht auch du deine ursprüngliche spirituelle Kraft vergessen. Jede Frau trägt eine enorme Schöpferkraft in sich und verfügt sogar über ein zusätzliches Chakra, welches sie für materiellen sowie spirituellen Wachstum nutzen kann. Deshalb sind Frauen von Natur aus so erschaffen, dass sie bis zu zwölfmal mehr Energie mit spiritueller Praxis aufbauen, als Männer. Selbst in Indien wird teilweise das Wissen darüber, dass Frauen in der Lage sind, um ein Vielfaches mehr an Energie mit spiritueller Praxis aufzubauen als Männer, geheim gehalten. Umso wichtiger ist es, dich wieder an deine Kraft zu erinnern und dich an den Geheimnissen der weiblichen Spiritualität teilhaben zu lassen.

Wir alle wurden aus dem Bauch einer Frau geboren. Wenn wir Gedanken und Gefühle der Konkurrenz zwischen Frauen loslassen, hören wir automatisch auf gegen uns selbst zu kämpfen.
Empfangen ist das weibliche Prinzip. Es ist nicht immer einfach, aus alten Energien und Denkmustern auszubrechen und die eigenen spirituellen Potenziale voll zu erkennen. Im sicheren Rahmen der Frauengruppe werden Seelenheilungen und Erwachungsprozesse einfach. Sei dabei im heiligen Kreis der Frauen, lasse dich nähren und erwache!

8. Wie lange geht ein Dunkelretreat?

Wenn man die Frage beantworten will wie lange ein Dunkelretreat gehen kann, kann keine pauschale Antwort gegeben werden, da es sehr von einem selber abhängig ist und wieviel Erfahrung jemand bereits hat. Es gibt bei mir die Möglichkeit ein Schnupperretreat zu machen welches 2,5 Tage geht und das Minimum für den Einstieg darstellt. Viele Gäste buchen bei mir soweit zwischen 5-10 Tagen. Manche bleiben auch 2 Wochen. Das längste Dunkelretreat wo ich bisher betreut habe waren 49 Tage. Längere Dunkelretreats biete ich auch soweit nicht an.

9. Wo kann ich ein Retreat machen?

In meinem schönen Ashram in Saschbachwalden im Schwarzwald, biete ich Einzelretreats, Gruppenretreats, Stilleretreats und Frauenretreats an. Wie bereits auch erwähnt, bieten ich für das erste kennenlernen ein Schnupperretreat für Menschen an, die sich nicht sicher sind ob ein Dunkelretreat etwas für Sie ist um somit zumindest schon einmal die erste Erfahrung machen zu können.

10. Wieviel kostet ein Retreat ?

Die Dunkelretreats bei mir sind davon abhängig wie lange die Gäste bleiben. Bei einer Dauer von bis zu 30 Tagen kostet eine Nacht 109 €. Ab 31 Tagen kostet die Nacht 99 €. Hinzu kommt noch eine Endreinigung von 45 €.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es den Gästen häufig lieber ist 1 Nacht vorher und 1 Nacht nach dem Retreat im Hellen zu verbringen, um das Retreat bewusster genießen zu können. Für eine Nacht im Hellen berechnen wir 57 €.

Zur Verpflegung bieten wir Smoothies an, welche die Gäste 3 Mal täglich erhalten. Für diese berechnen wir 22€/ Tag.

Wir bieten auch Tee an, welchen wir mit 8,50 € / Tag in Rechnung stellen.

Darüber hinaus bieten wir noch weitere Extras an, wie Klangliegen, Massagen oder PandoraSessions.

Anbei erhälst Du HIER den Link zu unserer aktuellen Preisliste mit den jeweiligen Extras.

Wenn Du Interesse hast ein Dunkelretreat bei mir machen zu wollen, dann freuen wir uns darauf wenn Du uns kontaktierst.

Liebe Grüße deine Bharati

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.